Wissenswertes rund um Ihre Investition

Was ist eine Standortanalyse?

Für die Einschätzung des Werts einer Immobilie, und vor allem der langfristigen Wertentwicklung, sind verschiedene Faktoren von Bedeutung. Besteht am Standort eine gut ausgebaute Infrastruktur (Straßen, öffentliche Verkehrsmittel, Krankenhäuser, Einkaufsmöglichkeiten etc.)? Wie hoch ist die Industriedichte (Arbeitsplätze)? Wie hat sich die Wirtschaft in der Region entwickelt? Wie stark sind die Einkommen gestiegen? Gibt es einen Bevölkerungszuwachs, oder ziehen Menschen eher aus der Gegend weg? Wie hoch ist die Lebensqualität am Standort? Wie haben sich die Mietpreise in den letzten Jahren entwickelt? Diese, und noch einige andere Faktoren werten wir für Sie aus, und wählen für Sie die vielversprechendsten Standorte für Ihre Investition.

Wie werden Investitionen finanziert?

Für die Finanzierung holen wir uns Angebote von allen namhaften Bankinstitutionen ein. Es wird dabei kein Eigenkapital für die Finanzierung benötigt. Die Investition wird zu 100% finanziert, wenn die Bonität passt (in der Regel reicht eine Einkommenshöhe von ca. 2.000,- Euro bei Singles und ca. 3.500,- Euro bei Familien).

Was sind Tilgung und Zinsen?

Tilgung ist die regelmäßige Rückzahlung einer langfristigen Schuld in Form von Teilbeträgen. Zinsen sind der Preis, der für ausgeliehenes Geld an die Bank gezahlt werden muss. Es handelt sich sozusagen um eine Leihgebühr.

Was ist die Mietrendite?

Die Mietrendite ist das Verhältnis zwischen Mieteinnahmen und dem Kaufpreis einer Immobilie. Beispiel: 1.500,- Euro Jahreskaltmiete im Verhältnis zum Kaufpreis von 150.000,- Euro ergibt eine Mietrendite von 1%.

Was ist Inflation?

Unter Inflation ist eine Geldentwertung durch Preiserhöhungen zu verstehen. Bei einer Inflation erhält der Verbraucher für dasselbe Geld also weniger Waren. Oder anders herum: Inflation bedeutet, dass für die gleiche Ware mehr Geld ausgegeben werden muss. Die durchschnittliche Inflation des Geldes von 1967 bis 2017 beträgt 2,7%. Für die Investition Ihres Vermögens bedeutet das, dass Sachwerte über die Zeit im Wert steigen, während der Wert des Papiergelds sinkt.

Welche Art von Immobilien vermitteln wir?

Wir bieten ausschließlich Immobilien aus Neubauten und Kernsanierungen an. Es gibt immer 5 Jahre Gewährleistung auf alle Arbeiten des Bauunternehmens.

Welche Baustoffe und Systeme werden bei Neubauten verwendet?

Wir arbeiten mit ausgewählten Bauunternehmen zusammen, die für hohe Qualität und Nachhaltigkeit stehen.

Unsere Neubauten verfügen standardmäßig über folgende Eigenschaften:

  • Fußbodenheizung: Energiesparendes Heizen und gutes Raumklima
  • Weiße Wanne: Spezieller wasserdichter Zement anstatt Bitumenabdichtung (Teer)
  • Schallschutzwände: Im Innenraum mit Beton gefüllte Ziegel, die in die Außenfassade eingemauert werden
  • Putz: Außen mineralischer Putz, innen Kalk-Gips-Putz
  • Wasseraufbereitungsanlage: Damit keine Legionellenprüfung benötigt wird. Schützt Geräte und Rohre und sorgt für eine gute Trinkwasserqualität
  • Außenziegel mit Holzwollefüllung: Erzielen bessere Dämmwerte als herkömmliche Häuser
  • Natürliche Steinwolle: Bessere Dachdämmung im Vergleich zu Glaswolle
  • Lüftungsanlage: Beugt Schimmelbildung vor und die Zuluft hat geringere Bakterien- und Sporenbelastung
  • Green Building: Es wird nachhaltig gebaut, um die schädliche Auswirkung auf die Natur so gering wie möglich zu halten
Welche Maßnahmen werden bei Kernsanierungen durchgeführt?

Folgende Erneuerungen und Vorkehrungen werden bei unseren Kernsanierungen berücksichtigt:

  • Wasserleitungen: Alle alten Leitungen werden entfernt und durch neue Leitungen aus Edelstahl oder Kunststoff ersetzt
  • Wasseraufbereitungsanlage: Damit keine Legionellenprüfung benötigt wird. Schützt Geräte und Rohre und sorgt für eine gute Trinkwasserqualität
  • Mineralischer Putz: Außen mineralischer Putz, Innen Kalk-Gips-Putz (beseitigt im Innenbereich Schimmel und verbessert das Raumklima)
  • Stromleitungen: Alle alten Leitungen werden entfernt und durch neue ersetzt
  • Lüftungsanlage: Beugt Schimmelbildung vor und die Zuluft hat geringere Bakterien- und Sporenbelastung
  • Natürliche Steinwolle: Reduziert Anfälligkeit für Schimmel unter der Fassade (im Vergleich zu Styropor)
  • Dach: Dachplatten werden erneuert und Isolierung mit Steinwolle (keine Glaswolle) wird angebracht
  • Mauerwerk: Wird vorab geprüft, um das langfristige Bestehen des Gebäudes zu garantieren
  • Keller: Wird bei Bedarf (Energiehaushalt wird geprüft) von außen komplett gedämmt
  • Green Building: Es wird nachhaltig gebaut, um die schädliche Auswirkung auf die Natur so gering wie möglich zu halten
Was passiert nach dem Kauf?

Wir sind natürlich auch nach dem Kauf für Sie da und sind Ihr Ansprechpartner. Sie müssen nicht mit verschiedenen Partnern oder Ihrem Mieter kommunizieren. Wir arbeiten z.B. mit einer Hausverwaltung zusammen, die alle unsere Objekte verwaltet und u.a. folgende Dienste abdeckt:

  • Wir kümmern uns um die Erstvermietung
  • Erstellung eines Wirtschaftsplans
  • Erstellung einer Nebenkostenabrechnung
  • Verwaltung von Arbeiten am Gebäude
  • Eigentümerversammlung
  • Überwachung und Bearbeitung aller Dokumente
  • Steuerung des Zahlungsverkehrs (inkl. Steuern, Gebühren, Abgaben)
  • Inkassodienst
  • Veranlassung notwendiger Instandhaltungen und Wartungsarbeiten

Haben Sie weitere Fragen?

Dann kommen Sie doch gern auf ein unverbindliches Erstgespräch vorbei!

Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen Beratungstermin!